PowerPoint hat in den letzten Jahren ein paar Tricks dazu gelernt. Unter anderem könnene 3D Objekte integriert werden um zum Beispiel Produkte in Szene zu setzen!

Julia

Autor: Philipp, Designer

PowerPoint im Jahr 2020

Für die Vorstellung eines neuen Produktes möchten sie gerne aus den vollen Schöpfen und bei Ihrem Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen? Seit einiger Zeit ist es möglich 3D Modelle in Ihre PowerPoint einzubinden und diese somit auf spektakuläre Art und Weise zu präsentieren. Das Modell kann dabei nahtlos in bestehende Folien eingefügt werden oder auch ganz und gar im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Mittels Morph-Animationen lassen sich spielend verschiedene Ansichten rund um das 3D-Objekt animieren. Auch sind Animationen des 3D Objektes selbst möglich, z.B. das Öffnen einer Verpackung oder das Anzeigen einer bestimmten mechanischen Funktion. Gerne erstellen wir auch interaktive Präsentation für z.B. Tablets oder Terminaldisplays anhand Ihres 3D Modells.

3D Modelle sind perfekt für den Einsatz in interaktiven Präsentationen geeignet!

3D Modelle in PowerPoint

Je nach Komplexität des jeweiligen Produktes benötigen wir von Ihnen zumindest ein hochaufgelöstes Foto vom Produkt, das Produkt selbst, oder aber bereits vorhandene 3D bzw. CAD Daten. Daraus generieren unserer 3D Experten ein PowerPoint kompatibles Format für Ihre Präsentation – ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Darüber hinaus sind selbstverständlich auch diverse andere Objekte in Form eines 3D Modelles umsetzbar und können Ihre Präsentation in Form eines Eyecatchers oder als dekoratives Element auf die nächste Stufe heben. Mit 3D-Objekten in PowerPoint stehen Ihrer Fantasie nunmehr alle Türen offen.

Einen Überblick über alle Folienknecht Leistungen gibt es hier.