Die folgenden 10 Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihre nächste Präsentation von einem Alptraum in einen Publikumsliebling zu verwandeln. [TEIL 1 von 2]

Autor: Anni, Designerin

Jeder kennt das – die Thematik ist eigentlich interessant, aber der Vortragende ist das genaue Gegenteil. Ohne Leidenschaft trägt die Person die Stichpunkte vor, die man selbst der PowerPoint Präsentation entnehmen kann. Der Blick und der gesamte Körper sind steif geradeaus gerichtet. Die Zeit scheint nicht zu vergehen und man wünscht sich ein Ende des Elends herbei. Solch lieblos und langweilig gestaltete PowerPoint Präsentationen sowie eine einschläfernde Vortragsweise sind für jeden ein Graus.

Eine kreative Vortragsweise

Neben dem Inhalt bilden zwei weitere Komponenten die Grundpfeiler für eine erfolgreiche Präsentation. Eine ist die Vortragsweise. Bei dieser gibt es mehrere Fehler, die Sie während Ihres Vortrages machen können. Sind Sie sich diesen Fehler vorher jedoch bewusst, bedarf es nicht viel, um diese erfolgreich zu vermeiden. Somit können Sie Ihre Präsentation allein schon mit Ihren Worten kreativ gestalten. Der zweite Aspekt ist natürlich die Aufbereitung der Folien selbst. Niemand verliert sich gerne in Textwüsten. Halten Sie Ihre Zuschauer mit spannend aufbereiteten Fakten bei Laune! Schauen Sie sich unsere Referenzen an um zu sehen was möglich ist.

Powerpoint Referenzfolie

1. Die Präsentation kreativ beginnen

Der Einstieg in eine Präsentation kann manchmal auch schon ihr Ende besiegeln. Ein Vortragender, der schon in der ersten Minute sein Publikum langweilt, wird nur selten seine Zuhörer noch begeistern können. Daher überlegen Sie sich einen originellen Einstieg. Verzichten Sie auf die Standardfloskeln. Starten Sie lieber mit einem geeigneten Zitat, einer Frage, Fakten oder einer passenden Geschichte.

2. Die richtige Körpersprache während der Präsentation

Die Körpersprache sollte bei einer guten Präsentation nicht unterschätzt werden. Ein Vortragender, der stocksteif dasteht, den Blick an das Ende des Raumes fixiert und mit versteinertem Gesichtsausdruck vor seinem Publikum steht, wird dieses wohl kaum begeistern können. Daher achten Sie auf Ihre Körpersprache. Ein aufrechter Stand strahlt Souveränität aus. Dennoch können Sie in angebrachten Momenten ruhig den Ein oder Anderen Schritt zur Seite wagen. Nutzen Sie außerdem Ihre Hände, um mittels Gestikulation bestimmte Aussagen zu untermalen. Bauen Sie Blickkontakt zu Ihren Zuhörern auf und lassen Sie Ihren Blick schweifen. Weiterhin kann auch die Mimik eine tragende Rolle spielen. Ein Lächeln an geeigneter Stelle trägt ebenfalls zu dem Erfolg Ihrer Präsentation bei. Insgesamt sollten Sie darauf achten dem Publikum kaum Passivität entgegenzubringen, diese wird es Ihnen sonst ebenfalls zurückgeben.

3. Text der PowerPoint Präsentation gestalten

Weniger ist mehr. Dieses Sprichwort bewahrheitet sich bei dem Text auf den Präsentationsfolien. Fließtext hat in der PowerPoint Präsentation in der Regel nichts zu suchen. Allerdings kann es sich ebenfalls empfehlen mit den Stichpunkten sparsam umzugehen. Diese sollten schließlich als Hervorhebung dienen und nicht das gesamte Gerüst Ihres Vortrages bilden. Achten Sie außerdem darauf, dass die Schrift weder zu klein noch zu groß ist. Ein Minimum von 10pt sollte nicht unterschritten werden. Überschriften hingegen dürfen ruhig herausstechen. Ebenso können Sie besonders wichtige Fakten in Ihrer PowerPoint Präsentation durch eine fette oder farbige Schreibweise hervorheben.

Powerpoint Referenzfolie

4. Storytelling für mehr Aufmerksamkeit

Sie denken, dass eine kreative Vortragsweise selbst den trockensten Inhalt nicht spannender machen kann? Doch das kann sie! Betreiben Sie Storytelling. Das bedeutet, dass Sie zur Thematik geeignete Geschichten in Ihren Vortrag einbauen. Das weckt zum Einem die Aufmerksamkeit der Zuhörer. Zum Anderen werden Sachverhalte dadurch verständlicher und prägen sich leichter in das Gedächtnis des Publikums ein. Gerne beraten wir Sie auch zu diesem Thema.

5. Zahlen übersichtlich darstellen

Zahlen, Daten, Statistiken können schnell unübersichtlich aussehen. Diese Tatsache fördert das Erlebnis des Zuhörers nicht. Jedoch ist es nicht schwer solche Sachverhalte ersichtlicher darzustellen. PowerPoint bietet Ihnen die Möglichkeit mit Diagrammen, Graphen und Tabellen zu arbeiten. So können Sie Datensätze anschaulicher und klar erkennbarer darstellen. Einerseits wird es Ihnen somit erleichtert mit den Daten zu arbeiten und zu erläutern. Andererseits wirkt ein übersichtliches Diagramm weniger abschreckend auf die Zuhörenden.

Gerade was die kreative Aufbereitung von Businesspräsentationen angeht, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Unsere Leistungen finden Sie hier.

Das wäre es fürs Erste. In Kürze geben wir euch weitere 5 Tipps mit auf dem Weg, solltet Ihr bereits jetzt Fragen haben oder eine Präsentationsüberarbeitung benötigen, nehmt einfach Kontakt mit uns auf.